www.geng.at
SitemapImpressumKontakt
Ortsinfo Vereine Aktuelles Wirtschaft und Tourismus
FeuerwehrSportvereinKirchenbauvereinBüchereiFischervereinElternvereinKabelfernsehen
Wir über uns
Meilensteine
100-Jahr-Feier
Gebäude und Fuhrpark
Partnerfeuerwehr
Kommando
Jugend
Aktuelles
Fotogalerie
Termine
Brandeinsätze
Technische Einsätze
Links
Wissenswertes
von Abschnitt bis Zeltfest
Brandschutztipps
Verhalten im Brandfall
Humor
>> Humor
 

Bedienungsanleitung für ihren Feuerwehrmann:

Der Feuerwehrmann kommt, wenn sie ihn brauchen! Um dem Feuerwehrmann eine gewisse Planung zu ermöglichen, sollte es Brände und schwere Unfälle nur nach vorheriger Terminabsprache geben. Bitte vermeiden Sie, dass die Feuerwehr über Sirene an ihren angemeldeten Brand erinnert wird. Feuerwehrleute, die durch diesen Krach aufgeschreckt werden, reagieren oft unpassend und machen zuviel kaputt. Besser ist es, wenn Sie die Feuerwehrleute einfach von zu Hause abholen. Vermeiden Sie dazu Essens-, Pausen-, und Schlafenszeiten.
Ausgewachsene Feuerwehrmänner sind 3x täglich, mindestens jedoch nach jedem Genuss von Kaffee, Tee, Suppe oder Kakao kräftig von innen mit Alkohol zu reinigen. (Merke: Nicht am falschen Ende sparen). Dadurch behält er die für seine Rasse typischen glänzenden Augen, sein glattes Fell und seine innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Bei Mangelerscheinungen wie z.B. unruhige Hände, ist sofort ein erfahrener Gastronom zu Rate zu ziehen.

Sollten sie einen schlafenden Feuerwehrmann finden, sollten sie ihn nicht wecken, erschrecken oder gar einstecken. Treffen Sie vielmehr Sorge dafür, dass er in seinem erholsamen und wohlverdienten Schlaf nicht gestört wird, er warm und weich zu liegen kommt (Lagertemperatur 18-22 Grad) und nach dem Aufwachen eine warme Mahlzeit vorfindet.

Streicheln Sie Ihren Feuerwehrmann niemals gegen den Strich.


Im Obigen ist es ratsam:
a. ihn nicht zu hetzen.
b. ihn nicht zu reizen.
c. ihn niemals von der Seite oder sogar laut und barsch anzureden.
d. ihm immer zu zeigen wie sympathisch er ihnen ist.
e. und natürlich ab und zu eine nicht zu kleine Aufmerksamkeit...
Ja, dann werden Sie lange und viel Freude an ihrem Feuerwehrmann haben.

 




0,1 Promille machen den Florianijüngern das Leben schwer.

 
 
Zum Seitenanfang

Druckversion